Custom Frequent Traveller Benefits Lufthansa Miles&More Select Benefits, Frankfurtflyer.De Full Color

Miles&More Select Benefits, Frankfurtflyer.de, Frequent traveller benefits lufthansa

More galleries about Custom Frequent Traveller Benefits Lufthansa Miles&More Select Benefits, Frankfurtflyer.De Full Color

Custom Frequent Traveller Benefits Lufthansa Miles&More Select Benefits, Frankfurtflyer.De Full Color - Ja es gibt hons, die mehrere senator partnerkarten vergeben können, allerdings sind diese wohl sehr selten und wissen a vermutlich nicht von dem benefit und sind b vermutlich auch nicht am handel interessiert, da dies natürlich ein verstoß gegen die agbs von m&m ist und zur sperrung des kontos führen kann.

Eigentlich ist es eine schöne idee, dass lufthansa und miles&greater kunden belohnen wollen, welche sehr viel mehr mit ihnen fliegen, als sie für den status benötigen. Nachdem die schwellen zwischen den drei miles&extra statusleveln recht groß sind macht dies durchaus sinn, da es einige passagiere gibt, welche zwar das doppelte der benötigten meilen für den senator fliegen, aber meilenweit vom hon circle entfernt sind.

Ich fliege größtenteils nur innereuropäisch und schätze schon meine 2-three stunden schlaf. Bei längeren urlaubsflügen buche ich teils gar kein motel sondern overnight-flüge, ich schlafe im flieger besser als im inn. Ende dezember geht’s mit asiana in der a380 commercial enterprise von frankfurt nach seoul, da hab ich wieder mal auf das hotel-flugzeug gesetzt.

Sehr schade ich wrde meine vorteile auf ca. 500€ jährlich nur für den reinen popularity beziffern. In der provinz oder an ferneren flügen gibt es schließlich immer loungezugang, als ftl „nur“ in die lh-eigenen.

Die miles&extra pick benefits sind ein neues belohnungssystem von lufthansa und miles&extra um kunden, welche deutlich mehr meilen erfliegen als sie für ihren fame benötigen, zu belohnen. Dabei zählen allerdings nicht alle meilen, sondern nur die meilen, welche mit vollintegrierten miles&extra airways erflogen wurden. Diese meilen nennt miles&greater pick meilen und sie sind die neuste meilenart im vielfliegerprogramm der lufthansa.

An die multiplikatoren bei höheren buchungsklassen und weitere statuslevelabhängige zuschläge hatte ich gar nicht gedacht. Bei stets gleichen terminen kann ich mir in der tat auch eine anpassung vorstellen. Oder man macht es wie einst henry kissinger. Früh mit der concorde nach paris, am früchicken abend da, dienstgeschätoes, am späten abend zurück und am frübird abend wieder in der heimat. Ganz ohne jetlag. Fehlt nur noch ein nachfolger der concorde. Danke fr die diskussion.